Programm

08:00 Uhr Registrierung und Begrüßungskaffee

08:45 Uhr Begrüßung und Einführung in die Themen der Veranstaltung, R. Uwe Proll, Chefredakteur und Herausgeber des Behörden Spiegel und Prof. Dr. Manfred Mayer, Fachlicher Leiter und Moderator des Kongresses

09:00 Uhr Die digitale Verwaltung im Freistaat – heute und morgen – für Bürger und Wirtschaft, Albert Füracker* MdL, Staatssekretär, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat

09.30 Uhr N.N., Konferenzpartner

10:00 Uhr Podiumsdiskussion: Wie stellen wir uns das digitale Bayern in der Zukunft vor?

  • Dr. Rainer Bauer, IT-Abteilungsleiter, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
  • Dr. Uwe Brandl*, Bürgermeister Stadt Abensberg, Präsident des Bayerischen Gemeindetags sowie des Deutschen Städte- und Gemeindebundes
  • Roland Jabkowski*, Co-CIO des Landes Hessen, Hessisches Ministerium der Finanzen
  • Prof. Dr. Helmut Krcmar*, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik, TU München
  • Florian Wüchner, msg systems ag

Moderation: Prof. Dr. Manfred Mayer, Fachlicher Leiter des Kongresses

11:00 Uhr Kaffeepause / Zeit für Gespräche

11:30 Uhr Fachforen-Session I

  • Fachforum I: IT-Kooperation im Zeichen von Servicekonto, Portalverbund und FITKO
  • Fachforum II: E-Rechnung und E-Payment erfolgreich implementieren
  • Fachforum III: Das Gigabitnetz für ein digitales Bayern

13:00 Uhr Mittagspause / Zeit für Gespräche

14:00 Uhr Fachforen-Session II

  • Fachforum IV: IT-Sicherheit – Show-Stopper der Digitalisierung?
  • Fachforum V: E-Prozesse – auf dem Weg zu vollautomatisierten Verwaltungsservices
  • Fachforum VI: Digitale Bildung – die nächste Generation digital fit machen

15:30 Uhr Kaffeepause / Zeit für Gespräche

16.00 Uhr N.N., Konferenzpartner

16:30 Uhr E-Government kontrovers – Der heiße Stuhl

Moderation: Prof. Dr. Manfred Mayer, Fachlicher Leiter des Kongresses

  • Rupert Odersky*, Referatsleiter Informations- und Kommunikationstechnik, Bayerische Staatskanzlei

17:15 Uhr Zusammenfassung des Fachlichen Leiters und Ende des Kongresses

*Referent angefragt