Programm

08:00 Registrierung, Begrüßungskaffee

08:45 Begrüßung und Einführung in die Themen der Veranstaltung, R. Uwe Proll, Chefredakteur und Herausgeber des Behörden Spiegel und Prof. Dr. Manfred Mayer, Fachlicher Leiter und Moderator des Kongresses

09:00 Digitalstandort Bayern – Chancen und Herausforderungen, Judith Gerlach, Bayerische Staatsministerin für Digitales

09:20 Josef Niedermaier, Landrat des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen, Präsident des Bayerischen Innovationsringes

09:40 Arbeiten 4.0: Wie die Digitalisierung unseren Arbeitsalltag verändert, Marco Hauprich, Senior Vice President Digital Labs, Deutsche Post

09:55 Podiumsdiskussion: “Staat und Kommunen als Digitale Heimat für Bürger und Wirtschaft”, u.a. mit:

Moderation: Prof. Dr. Manfred Mayer, Fachlicher Leiter und Moderator des Kongresses

Impuls: Dr. Gerhard Popp, Sektionschef Digitalisierung, Innovation und E-Government, Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Österreich

  • Dr. Rainer Bauer, Abteilungsleiter IT, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat
  • Josef Niedermaier, Landrat des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen, Präsident des Bayerischen Innovationsringes
  • Jan-Lars Bey, Partner, Cassini Consulting
  • Florian Wüchner, msg systems AG

10:45 Kaffeepause / Zeit für Gespräche

11:15 Fachforen-Session I

  • E-Government: Wie setzen wir das Onlinezugangsgesetz in Bayern um?
  • E-Rechnung: Wie führen wir die E-Rechnung in Landes- und Kommunalverwaltungen ein?
  • Smart City/Smart Region: Wie nutzen wir die Möglichkeiten der Digitalisierung für Städte und ländliche Räume?
  • Datenschutz: Welche Erfahrungen haben wir mit der DSGVO gesammelt?

12:45 Mittagspause / Zeit für Gespräche

13:45 Fachforen-Session II

  • IT-Sicherheit: Wie gestalten wir die Digitale Heimat “IT-sicher”?
  • E-Verwaltung: Wie lassen sich unsere behördlichen Prozesse weiter optimieren und besser managen?
  • Arbeit/Personal: Welche Fähigkeiten brauchen die Mitarbeiter zukünftig in der Digitalen Verwaltung?
  • Innovation: Wie binden wir moderne Technologien wie Chatbots, KI, Blockchain & Co. in der öffentlichen Verwaltung ein?

15:15 Kaffeepause / Zeit für Gespräche

15:45 Wo bleibt der Digitale Staat?, Dorothea Störr-Ritter, Mitglied des Nationalen Normenkontrollrats, Landrätin des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald

16:05 Digitalisierung kontrovers (Experten stellen sich den Fragen des Publikums)

  • Dorothea Störr-Ritter, Mitglied des Nationalen Normenkontrollrats, Landrätin des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald

17:00 Zusammenfassung des Fachlichen Leiters / Ende des Kongresses